Geprüfte Qualität

Was steckt dahinter?

Die hohe Qualität der Produkte, die das Siegel "Geprüfte Qualität – HESSEN" tragen, kommt nicht von ungefähr, sondern wird durch definierte Leistungsinhalte erzielt, die über den gesetzlichen Anforderungen liegen. Das hohe Niveau zieht sich von der Erzeugung über die Verarbeitung hin bis zur Vermarktung.

Für die Verarbeiter, wie Bäcker, Metzger oder auch Fruchtsaftkeltereien, gelten ebenfalls entsprechende Standards. Es gelangen zum Beispiel nur solche Rohstoffe in die Verarbeitung, die gemäß der Qualitätsmarkenanforderungen erzeugt wurden. Auch hier muss auf gentechnisch veränderte Zusatzstoffe vollständig verzichtet werden.

Für jede Produktgruppe gibt es in diesem Bereich spezielle Bestimmungen, die erfüllt werden müssen, so dürfen im Bereich Brot- und Backwaren keine Fertigmischungen verwendet werden. Für Fleisch- und Wurstwaren gilt u.a., dass unbedingt auf den Zusatz von Farbstoffen verzichtet werden muss, während Fruchtsäfte nur aus Direktsaft und nicht aus Konzentrat, hergestellt werden müssen, um das Gütesiegel "Geprüfte Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität – HESSEN" tragen zu dürfen.

UNSERE HOTLINE

060 55.25 31